LBA Gesundheitskassen-Abrechnung

Sie haben Wichtigeres zu tun, als Ihre kostbare Zeit mit der Abrechnung von Rezepten zu verbringen. Deswegen nimmt LBA Ihnen diese Arbeit ab und sorgt dafür, dass Sie sich wieder voll auf Ihr Business konzentrieren können.

Sie haben Wichtigeres zu tun, als Ihre kostbare Zeit mit der Abrechnung von Rezepten zu verbringen. Deswegen nimmt LBA Ihnen diese Arbeit ab und sorgt dafür, dass Sie sich wieder voll auf Ihr Business konzentrieren können.

MEHR INFORMATIONEN:

Krankenkassenverrechnung

Die Abwicklung von Geschäftsfällen mit anschließender Abrechnung über die österreichischen Sozialversicherungsträger ist ein zentraler Bestandteil von LBA. Handelsartikeln werden dabei die Positionsnummern der Kassentarife zugeordnet. Beim Verkauf werden automatisch Selbstbehalt und Rezeptgebühren des Patienten berechnet. Auf Wunsch werden die jährlichen Tarifanpassungen von SOP in das System eingespeist.

Bewilligungspflichtige Artikel können mühelos in Kostenvoranschläge übernommen und an die Krankenkassen zur Bewilligung übermittelt werden. Die Kassenanteile der Dokumente können abschließend mit den SVTs über die elektronische Übertragungsschnittstelle ELDA abgerechnet werden. Für die erhaltenen Rückmeldungen der Krankenkassen gibt es eine integrierte Korrekturverwaltung.

Weitere Funktionen

TERMINVERWALTUNG
Um all Ihre Termine im Blick zu behalten, bietet Ihnen LBA eine an das Hauptprogramm angebundene Terminverwaltung mit direkter Zuordnung von Mitarbeitern, Kunden, Aufträgen und Geräten zu Terminen. Diese kann auf Wunsch auch mit Microsoft Exchange Konten synchronisiert werden.

VERSORGUNGS- UND PRODUKTIONSVERWALTUNG
Mit der Versorgungs- und Produktionsverwaltung können Sie periodische Daueraufträge/Patientenversorgungen einfach abwickeln. Auch simple Produktionsprozesse mit mehreren Arbeitsgängen (z.B. für Einlagen, Schuhe) können in der Produktionsverwaltung abgebildet werden. Dazu gibt es eine Betriebsdatenerfassung, mit der durchgeführte Arbeitsschritte gebucht werden können.

Mit einem interaktiven Produktkonfigurator können verschiedene Varianten von Produktionsartikeln oder Artikelkombinationen erstellt werden. Diese können auf Knopfdruck in den Auftrag übernommen und verrechnet werden.

MOBILE ANWENDUNGEN
Zur Ergänzung der stationären Anwendung gibt es auch mobile Anwendungen, z.B. zur Geräteverwaltung, Inventur und Lagerverwaltung.

BUCHHALTUNGSÜBERLEITUNG
LBA bietet die Möglichkeit Buchhaltungsdaten zu Programmen wie BMD, RZL und DVO zu exportieren.

EXTERNE ANBINDUNGEN
LBA arbeitet mit verschiedensten Drittprogrammen wie Rothballer, Gebiom, Paroscan, Diers und vielen weiteren zusammen.